Wie erhält man die dreijährliche Überprüfung?

FINDEN SIE IHREN NÄCHSTEN STANDORT, um die SOA-Zertifizierung zu beantragen

Dreijährliche Überprüfung
(Art. 77 Präsidialerlass Nr. 207/2010)

Innerhalb des dritten Jahres nach Ausstellung der Zertifizierung müssen die Unternehmen die Aufrechterhaltung der allgemeinen und strukturellen Kapazitätsanforderungen durch eine dreijährliche Überprüfung (auch als „Revision“ bezeichnet) nachweisen. In dem Zeitraum zwischen 90 Tagen vor und dem Ablauf der drei Jahre muss das Unternehmen die SOA, die die ursprüngliche Bescheinigung ausgestellt hat, auffordern zu überprüfen, ob es die Zertifizierungungsanforderungen einhält.

Allgemeine Anforderungen
(Art. 79 Präsidialerlass Nr. 207/2010)

  • Geeignete Bankreferenzen;
  • Positives Reinvermögen im Falle von Aktiengesellschaften;
  • Geeignete technisches Management;
  • Technisches Personal, im Falle einer Bescheinigung für „Planungs- und Bauleistungen“;
  • Angemessene technische Ausstattung;
  • Angemessener durchschnittlicher jährlicher Personalbestand.
DATENBLATT HERUNTERLADEN

Qualitätszertifizierung

  • Um sich für eine Einstufung gleich oder höher als III – Euro 1.033.000,00 zu qualifizieren, müssen die Unternehmen über eine Zertifizierung ihres Qualitätssystems verfügen.
DATENBLATT HERUNTERLADEN

Die Anforderungen an die durchgeführten Arbeiten und die Spitzenleistungen werden bei der dreijährlichen Prüfung nicht überprüft.